Levitra: Vergleich mit anderen ED-Medikamenten, Nutzen und Nebenwirkungen

Levitra Generika Schweiz Kaufen
Levitra Generika Schweiz Kaufen

Levitra ist in Schweiz als eines der wirksamsten Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bekannt. Es ist jedoch nicht nur ein berühmtes Medikament, sondern auch ein Medikament, das sich von den anderen auf dem Markt angebotenen Medikamenten unterscheidet, da es eine sicherere Komponente und weniger Nebenwirkungen aufweist.

Warum Levitra und keine anderen Medikamente einnehmen?

Bevor wir darüber sprechen, warum Levitra angewendet wird, müssen wir uns mit erektiler Dysfunktion befassen . Dieser Zustand betrifft bis zu 60% der männlichen Bevölkerung in Schweiz. Dieses Problem betrifft hauptsächlich Männer zwischen 50 und 70 Jahren. Junge Männer mit psychischen oder physischen Problemen können aber auch an kurzfristigen oder langfristigen erektilen Dysfunktionen leiden.

Levitra ist eine eingetragene Marke eines der angesehensten Labors der Welt. Bayer ist Hersteller und Promotor dieses Medikaments gegen erektile Dysfunktion. Darüber hinaus stellen andere Labors wie GlaxoSmithKline und Schering-Plough auch andere Versionen von Levitra her.

Dieses Medikament ist eines der am einfachsten zu beschaffenden. Dies ist ein weiterer Vorteil von Levitra gegenüber anderen Medikamenten auf dem australischen Markt. Das Beste ist, dass Männer vier verschiedene Versionen von Levitra je nach erforderlicher Dosis kaufen können: 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg. Andere Medikamente bieten nur zwei Präsentationen.

Ist Levitra schneller als andere Medikamente auf dem Markt wie Viagra, Kamagra oder Cialis?

Levitra gilt als das schnellste Medikament gegen erektile Dysfunktion. Da der Wirkstoff dieses Arzneimittels sehr verschieden von anderen Arzneimitteln wie Viagra oder Kamagra ist, die den gleichen Wirkstoff namens Sildenafil verwenden.

Die Komponente von Levitra ist Vardenafil und ist bis zu fünfmal wirksamer als Sildenafil. Erektionen sind zu 100% für einen Zeitraum von 4 bis 6 Stunden garantiert. Ein Mann, der 10 mg Vardenafil einnimmt, nimmt das Äquivalent von fünf Sildenafil-Tabletten ein. Daher sind 10 mg Levitra gleichbedeutend mit 5 bis 6 Tabletten Viagra, Kamagra oder Cialis.

Der Preis unter allen Medikamenten ist relativ gleich, der größte Unterschied zwischen Levitra und den anderen Medikamenten sind die Komponenten. Je wirksamer die Komponente ist, desto geringer sind die Nebenwirkungen und die Gesundheit des Menschen.

Was ist die beste Dosis von Levitra für mein Problem mit erektiler Dysfunktion?

Die Dosis hängt von der Art der Erkrankung ab, unter der Sie leiden. Die erektile Dysfunktion ist bei fast allen Männern unterschiedlich. Einige haben sehr schwere Fälle, in denen der Penis keine Art von Erektion hat. Andere Fälle sind leicht und mit der minimalen Dosis von 2,5 mg Levitra kann der Mann ein gesundes Sexualleben genießen.

Dies sind die Dosisäquivalente von Levitra (Vardenafil) im Vergleich zu anderen Arzneimitteln (Sildenafil = Viagra, Kamagra usw.).

Levitra – Andere Medikamente

2,5 mg = 12,5 mg

5 mg = 25 mg

10 mg = 50 mg

20 mg = 100 mg

Die Dosen von Levitra sind viel sicherer, da nicht viele Tabletten eingenommen werden müssen, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Da die meisten Medikamente gegen erektile Dysfunktion angewendet werden, ist es ratsam, Levitra einmal täglich einzunehmen. Keine noch so kleine Dosis dieses Arzneimittels kann zweimal täglich eingenommen werden.

Wo kann ich Levitra in Schweiz diskret kaufen ?

Wenn Sie befürchten, dass Sie in einer Apotheke ein Medikament gegen erektile Dysfunktion kaufen könnten, kaufen Sie am besten online.

edonlinestore.net : Es ist ein Geschäft, das alle Medikamente gegen erektile Dysfunktion anbietet, insbesondere Levitra. Das Beste an diesem Geschäft ist, dass die Preise bis zu 30% unter denen einer herkömmlichen Apotheke liegen. Der Laden akzeptiert alle Kreditkarten wie Visa und Mastercard. Sendungen werden per Luftpost, EMS und der nationalen Post gesendet.

Was sind die Nebenwirkungen dieses Medikaments?

Levitra ist, wie bereits erwähnt, eines der sichersten Medikamente auf dem Markt. Nebenwirkungen betreffen nur 1% der Männer, die dieses Medikament für erektile Dysfunktion verwenden.

Fachleute weisen darauf hin, dass die häufigste Nebenwirkung bei Levitra-Anwendern Kopfschmerzen sind. Aber die Kopfschmerzen betreffen Männer, die vor der Einnahme der Medikamente nichts gegessen haben. Andere Nebenwirkungen sind: Schwindel, Erbrechen, Bauchschmerzen, Brustschmerzen. Dieses Medikament wird nicht für Männer mit Herzproblemen empfohlen.

Levitra ist keine endgültige Lösung für erektile Dysfunktion, aber es ist eines der wirksamsten Medikamente für diese Erkrankung.

Es ist auch ratsam, Levitra bei vorzeitiger Ejakulation anzuwenden.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>